Schwarze Szene

Clan of Xymox gibt es seit den 80er Jahren und gehörten somit in den 80igern zu den wichtigsten Vertretern der Dark Wave Szene. Mit mehr als 30 produzierten Alben tourten die Clan of Xymox in ihrer Laufbahn durch viele Länder der Welt und haben sich in den Jahren eine sehr teure Fanbase erspielt. Wichtigste Songs und die wir immer wieder auf Konzerten hören sind zum Beispiel: Louise, A Day, Medusa und viele andere. Zuletzt veröffentlichten die Clan of Xymox ihr Album Days of Black in dem Jahr 2017. 

Die Clan of Xymox sind immer wieder sehens- und erlebenswert. Wie bereits in 2017 geschrieben: dunkle Tage erfordern dunkle Musik. Nicht auszudenken also, was wir tun würden, wenn es Menschen wie Ronny Moorings nicht gäbe. Menschen, die seit vielen Jahren die Seele einer Szene sind, mit wachem Blick und offenen Ohren durch die Welt gehen und all das Besorgniserregende, all das Beunruhigende, all das Aufwühlende da draußen in düstere, aber genau deswegen so heilsame Musik fließen lassen. 

Sicherlich kann man einem wie ihn nichts vormachen, sicherlich muss man einer der prägendsten, wichtigsten und populärsten Dark-Wave-Bands der Achtziger nicht erklären, wie sie Atmosphäre erzeugen und somit befinden sich Clan of Xymox bis heute auf einem beispiellosen Karrierehoch.

DaGEist ist eine französische Musikband, Darkwave, Newave und Electro. Die beiden Mitglieder haben seit 2015 ihr erstes Album mit dem Titel "40" im Jahr 2016 auf dem deutschen Label Danse Macabre Records veröffentlicht!

ist genauso von verschiedenen Bands beeinflusst wie der aktuelle Electro Sound und verspricht ein explosives Set! Analoge Keyboardsounds, ein Coldwave-Bass, neue Gitarrensounds und manchmal eine energische, manchmal melancholische Stimme. Mit seinem Namen möchte daGeist das Reisen zum "Geist" dessen machen, der dem Rhythmus der Kompositionen lauscht und die Emotionen der Band während der Konzerte überträgt.

The Silverblack“ ist eine Industrial Metal-Band die schnell ihren eigenen Sound entwickelt hat und extrem eingängige Industrial Metal-Tracks produziert, die hauptsächlich vom Keyboard gesteuert und von einer breiten Palette unterstützt werden. Von Gesang (von tiefen Stimmen bis zu extrem wütenden Death Metal-Rufen) mit scharfen und aggressiven Passagen und atmosphärischeren und unheimlicheren Momenten ist das Spektrum der Band breit gefächert. 2018 beendete die Band die Produktion ihres dritten offiziellen Industrial-Metal-Albums mit dem Titel „Rain On A Wedding Day“: Das neue Werk, das ein Jahr später über die DarkTunes Music Group veröffentlicht wurde, repräsentiert „The Silverblack“ in ihrer bisher dunkelsten und doch stärksten Form. Sie kombinieren sie den üblichen Industrial-Metal-Ansatz mit einem melancholischeren und rockigeren Sound und formen so einsame, unheimliche Klanglandschaften wie nie zuvor. The Silverblack ist eine Band die den deutschen Markt erobern wird, genauso wie sie den Italienischen bereits erreicht haben. Die Band sticht durch ihre Aufmachung und Bühnenperformance hervor und wird jedem im Gedächtnis bleiben.

Nature of Wires wurde 1986 in Herefordshire, England gegründet. Die ursprüngliche Besetzung bestand aus Gary Watts (Synths & Programming) und Andrew Stirling-Brown (Gesang. Das dunkle elektronische Duo tourte durch Großbritannien und begeisterte die Fans mit ihrem melodischen Synthpop-Sound. 1993 schloss sich Sängerin Sarah Bouchier, alias Lady B, Nature of Wires an, doch im folgenden Jahr entschied sich die Band für eine "sechsmonatige" Pause, die mehr als 20 Jahre dauern würde! 2015 reformierte sich Nature of Wires und schloss sich mit der kalifornischen Sängerin CountessM zusammen. Im nächsten Jahr veröffentlichten sie das Album Cyber Rendezvous bei dem in Manchester ansässigen Label AnalogueTrash. Im Jahr 2016 wurden die aufwändigen und umwerfenden Live-Shows von Nature of Wires durch die Aufnahme von Tim Powell-Tuck auf E-Drums erweitert, als sie weiter in Großbritannien tourten. 2018 kehrte Sarah (Lady B) in die Besetzung zurück und gab im November ihr Debüt (oder ihr zweites Kommen) in der legendären Ruby Lounge von Manchester. 

Nature of Wires ist nicht nur auf BBC Introducing zu sehen, sondern hat auch mit vielen Größen der elektronischen Szene gemeinsam die Bühnen geteilt, darunter Empathy Test, Lord of the Lost, Aesthetic Perfection und Leaether Strip , Rodney Cromwell und Vieon. Weitere Shows sind für 2019 geplant, mit Sarah an der Spitze der Band, Clubs und Festivals auf dem europäischen Festland stehen auf dem Programm.

JESUS ​​COMPLEX, ist das elektroindustrielle Projekt von Damon Fries. Due Musik ist schwer, dunkel, eindringlich manchmal auch wütend und rachsüchtig. Sie wird inspiriert von Horror, Herzschmerz, Tod und Rache. Sie sind Hymnen für dunkle, launische, pessimistische Seelen, und somit eine giftige Mischung aus EBM Beat / Synth Darkness, kraftvolle verzerrte Gitarren, verzerrte, gequälte Vocals und eindringliche, gotische Atmosphären.

Athens berühmt-berüchtigte Dark Electro/Industrial Band Siva Six, seit geraumer Zeit wohnhaft in Deutschland, veröffentlichte 2005 ihr Debütalbum "Rise New Flash"(Decadence Records/Italien). Seitdem haben sie vier Alben, 1 EP, 1 Remix-Album, unter Alfa Matrix Records, einem der größten Labels in der Dark/Alternative Szene, herausgegeben. Siva Six sind bisher in 13 Ländern aufgetreten und haben unter anderem mit Front 242, Gothminister, Type O Negative, Soman, Grendel, Die Krupps, Theatre Of Tragedy, Apoptygma Berzerk, Hocico, S.i.t.d, Rotersand, Pansonik und Arcturus auf der Bühne gestanden. Ihre Stücke wurden von mehr als 60 Bands neu gemixt, sie sind auf mehr als 30 internationalen Kompilations vertreten und haben an verschiedenen Fernseh-, Radio-, Zeitungs- und Internetinterviews mitgewirkt. Siva Six ist die einzige Griechische Band, die zur Nummer 1 der Alternativen Charts aufgestiegen ist (Italy-No1 @ IAC 1/2007) und es in den Alternativen Charts in Deutschland, den Niederlanden und Griechenland unter die Top 10 geschafft hat. Durch weltweite Radio/Internetpräsenz, Club-Gigs und Auftritten bei Festivals hat sich Siva Six als eine der best-bekanntesten griechischen Bands etabliert – mit ausgefallenen, intensiven und charismatischen Shows. Siva Six spielt regelmässig Shows in ihrer alten Heimat und ist auf den aufsteigenden Ast.

Gezüchtet im fleischfressenden, kreativen Hunger des Gründers Richard K, auch bekannt als SILVERMAN, bietet die britische Band MACHINE ROX eine unwiderstehliche Widerstandsbeweis-Ansteckung, die danach strebt, die Sinne beharrlich zu entzünden. Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 hat die Band eine Fusion von ELECTRO, INDUSTRIAL, METAL, EBM und ROCK geformt, die randaliert hat, während sie die Grenzen von Band und Genre                                                                           verschoben hat.

Valentina Veil gründete VV & The Void in Melbourne, Australien, und gewann schnell die Aufmerksamkeit von Followern, Musikautoren und Produzenten in den internationalen und Underground-Musikszenen Australiens, der USA, Großbritanniens und Europas. VV & the Void unterzeichneten in 2018 bei dem Label Cleopatra Records und veröffentlichten am 25. Mai 2018 ihr erstes Album in voller Länge mit dem Titel „The Upper Room“. Valentina Veil hat das von Lindsay Gravina (HTRK, The Birthday Party, Rowland S. Howard, Swervedriver) gemischte Album in den Birdland Studios im australischen Melbourne geschrieben, aufgenommen und produziert. 

VV & the Void's Musik wird oft als ätherisch, gotisch, minimal-drone, noir und dark wave beschrieben. Sie ist die einzigartige Feier der irdischen und klaren Unterscheidung zwischen Gnade und Missverhältnis, dem Weiblichen und dem Männlichen, dem Mond und der Sonne, Geburt und Tod und der Krieg des Bewusstseins aus der Perspektive des Unbewussten. Die Band tourte ausgiebig durch Europa und wurde kürzlich von Chameleons Vox eingeladen, an der britischen Etappe ihrer Tour 2018 teilzunehmen. Valentina Veil hat kürzlich mit der Los Angeles Dark-Post-Punk-Band Night Nail bei ihrem neuen Album "LA Demons" zusammengearbeitet. VV & The Void arbeitet an einem neuen Video für "Devil’s Workshop" (von "The Upper Room") und einer neuen Single namens "War is Coming", die in diesem Winter erscheinen wird. VV and the Void ist nun in Berlin ansässig und wurde für das Autumn Moon in Hameln bereits bestätigt.

Wenn die DNA von Type O-Negative mit dem Sound von Depeche Mode und Bands wie Skinny Puppy oder Covenant gekreuzt worden wäre, wären CATTAC aus Deutschland ihr zufälliges Endprodukt. CATTAC´s typischer und unverwechselbarer Sound entstand aus der Liebe zu den dunklen elektronischen Klängen der späten 90er Jahre, gothic inspirierter Stimmung und der Vorliebe für dunkle Rockmusik. Warum sollte man eines vom anderen ausschließen, wenn es wunderbar vereint werden kann? Genau hier setzen CATTAC an und bringen die verschiedenen Stile dunkler Musik geschickt zusammen, ohne sich dabei Grenzen zu setzen. Die beiden Bandmitglieder haben in den letzten Jahren und in verschiedenen Bands jeweils unzählige Auftritte absolviert und sind beide seit über 20 Jahren im Musikgeschäft aktiv. Sie können auch von der Erfahrung vieler Live-Auftritte in verschiedenen Bands profitieren: Jens verbrachte zum Beispiel viele Jahre als LiveSchlagzeuger, Bassist und Keyboarder.

Xitan ist ein Künstler der den Spagat zwischen Metal, Elektronischen Klängen, Industrial Einflüssen schaffte. Xitan´s Musik ist eingängig und sticht unter der Masse heraus. Er eignet sich sowohl im Line up aber ist auch prädestiniert als Aftershow Act nach einem Festival aufzutreten. Xitan wurde im Juli 2017 gegründet und ist ein Lyriker, Sänger, Pianist, Komponist, Produzent und Audioingenieur. Es ist seit 25 Jahren in der Musikszene aktiv. Sein Debütalbum "Missa Tenebris", das im Dezember 2018 selbst veröffentlicht wurde, ist das Ergebnis einer ausgewogenen Fusion von Electronic, Goth und Symphonic Metal, die unter einem okkulten Thema zusammengefügt wurden. Als Solokünstler und auch mit anderen Bands nahm er an mehreren Auftritten im In- und Ausland teil, darunter am Wacken Open Air Festival in Deutschland. Im Februar 2018 unterstützte Xitan die legendäre Synthpop-EBM-Band "Covenant" auf der "The Blinding Dark" -Tour. Xitan arbeitet weiterhin im Studio und plant, weitere Singles herauszubringen und in Europa und den USA zu touren. Xitan bringt ohne Umschweife Stimmung ins Publikum und hebt die Stimmung.

SHARON NEXT kommen aus Österreich. Als Carlos Peron ihre erste Promo in die Hand bekam, entschied er sich sofort die Band zu produzieren. Konzerte mit L´ame Immortelle, Anne Clark, Crüxshadows, VNV Nation und die musikalische Zusammenarbeit mit Carlos Peron, And One und vielen anderen waren die Folge. Nach fünfjähriger Abwesenheit melden sich "Sharon Next" in Form einer 7-Track-EP zurück. Auf "Embrace in Holyhead" wurde neben den gewohnten Musikern auch erstmals Neuzugang Eric Lontra in Silizium gebrannt. Produziert wurde das düstere Machwerk von Per-Anders Kurenbach, der schon als "dAVOS"-Produzent für Furore sorgte. Auch auf der vierten Veröffentlichung der Band hat Sänger Helmut Prixs nichts von seiner desperaten Leidenschaft verloren. Getragen werden die tiefgründigen Texte, in denen wie gewohnt Tod, Verzweiflung und Liebe im Vordergrund stehen, von eingängigen und tanzbaren Kompositionen.

Das Dark Electro / Grunge-Duo Corlyx wurde 2015 in Los Angeles durch die Singer-Songwriterin Caitlin Stokes und dem Produzenten / Gitarristen Brandon Ashley, auch der Frontmann für Dark Rock Sensation "The Dark", gegründet. Die beiden begannen gemeinsam Musik schreiben, die von ihrer Liebe zum Industrial Rock der 90er inspiriert wurde sowie vom Grunge und dem modernen Dark Electro. Das Duo veröffentlichte im folgenden Jahr von Corlyx ihre erste EP "One Of Us". Die beiden, zog es dann nach Berlin, um an ihrem ersten Album in voller Länge zu arbeiten. Die Stadt Berlin brachte der Band so viel Inspiration für ihre Musik und ihr Songwriting, die groteske Landschaft der Innenstadt ermöglichte es dem Duo, ihre Gefühle voll auszudrücken und dies Schlug sich in ihrem Album nieder welches 2017 veröffentlicht wurde. Es folgten Auftritte auf dem WGT sowie dem Autumn Moon und in verschiedenen Clubs in Deutschland.

CLAN OF XMOX - DE

DaGeist - FRrankreic

Nature of Wires- UK

Jesus Complex - NL

Siva Six - DE

Machine Rox - UK

VV & The Void - DE

CATTAC - DE

XITAN - DE

Sharon Next - A

Corlyx - UK

Minusheart - DE

 

IUnsere Freunde

Infest Festival 

Dubfest 

Schattenwelt Festival 

Autumn Moon Festival

Wave Gothik Treffen

Dark Storm Festival 

Dark Malta Festival 

--------

In Move GmbH

Electronic Dance Art

Panem et Circus 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eventmanagement-ffm